Hoffman - Verein

Philosophie

Der Staat Österreich ist sehr bemüht für kranke und pflegebedürftige Menschen eine gute Betreuung anzubieten. Diese ist jedoch oft mit sehr hohen Kosten und mit monatelanger Wartezeit auf einem Platz in einem Pflegeheim verbunden.

Diese Menschen werden aus ihrem gewohnten Alltag herausgerissen und müssen sich in einer völlig neuen Umgebung zurechtfinden. Auch emotional bedeutet der Schritt ins Pflegeheim ein tiefen seelischen Einschnitt. Dabei will ein Großteil dieser Menschen möglichst lange und am liebsten bis zum Lebensende in den eigenen vier Wänden bleiben können. Deshalb und aus Liebe zu ihrem Nächsten entscheiden sich viele Angehörige diesen zu Hause zu pflegen, sie leisten enorme Arbeit und verzichten auf eigene Bedürfnisse. Sie sind dabei ständigen psychischen und physischen Belastungen ausgesetzt rund um die Uhr für ihre Liebsten verfügbar sein zu müssen. Oft fühlen sich Angehörige dadurch sehr überfordert und benötigen selbst dringend Entlastung und Hilfe.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht diesen Wunsch zu ermöglichen indem wir fachgerechte Pflege und ganzheitliche Betreuung in den eigenen vier Wänden gewährleisten. Wir unterstützen den Wunsch pflegebedürftige Menschen bis an ihr Lebensende in ihrer vertrauten Umgebung verbleiben zu können.

Beim Hoffman Verein brauchen Sie sich punkto Legalität keine Sorgen zu machen. Das von uns vermittele Personal verfügt über die entsprechende Ausbildung, welche in Österreich anerkannt ist.

Der österreichische, gemeinnützige Verein wurde von Frau Gaggl gegründet, die auf eine über 30jährige Berufserfahrung sowohl in der Langzeitpflege als auch in leitenden Funktionen zurückblicken kann.
Frau Gaggl liegt es ganz besonders am Herzen nur ein hochqualifiziertes Personal, welches sich nicht nur durch fachliche Kompetenz, sondern vor allem auch durch die aus dem Herzen kommende Motivation, pflegebedürftigen Menschen, Nähe und Wärme zu schenken, auszeichnet, zu vermitteln.

Wir bieten unsere Dienste in Wien, Wien Umgebung, Niederösterreich, Burgenland, Oberösterreich, Steiermark, Salzburg und Kärnten an.